JETZT BESTELLEN und Lieferung PORTOFREI erhalten! Gültig bis 31.12.2021 für Privatkunden mit Lieferadresse innerhalb Deutschlands.

Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Königlich Bayerisches Amtsgericht, Band 4 - Cover
Georg Lohmeier

Königlich Bayerisches Amtsgericht, Band 4

Der Pfarrergockel und die übrigen Verhandlungen

Title: SüdOst-Verlag

ISBN: 978-3-89682-134-8

Edition: 1. Auflage 2004

Dimensions: 13,5 x 20,5 cm

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 160

Wer kennt es nicht, das Königlich Bayerische Amtsgericht zu Gaisbach samt seinen Amtsgerichtsrat August Stierhammer und den Vorkommnissen, die sich immer wieder zugetragen haben, damals in der guten alten Zeit? In vier Verhandlungen muss der Richter zu Gaisbach in diesem Band zu Gericht sitzen. Dabei geht es im ersten Prozess um einen äußerts delikaten Fall: Der Nachbarsgockel kommt regelmäßig in den Pfarrhof, um dort die hahnlosen Hühner zu beglücken. Doch dies missfällt der gestrengen Pfarrerköchin Ursula. Und sie greift zu brachialer Gewalt. Nachtwächter Veitl weiß sich mit Schlitzohrigkeit zu helfen, als ihm der neue Bürgermeister, zwecks Modernisierung der Stadt, die Stellung kündigt. Da aber nicht alle Einwohner Gaisbachs mit seiner Methode einverstanden sind, kommt auch sein Fall vor den Richter. Das Ehepaar Daimer, eine angesehene Familie, hatte als eine der ersten im Ort ein neumodisches Automobil. Doch als ein Bierwagen die neue Errungenschaft rammt, kommt es wegen dieser Kollision zu einer Verhandlung, die den ganzen Gerichtssaal füllt. Dass Marksteinrücken kein Kavalliersdelikt ist, erfährt der Leser im vierten Prozess zu Gaisbach.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

EUR 9.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen
Georg Lohmeier

Königlich Bayerisches Amtsgericht, Band 4

Der Pfarrergockel und die übrigen Verhandlungen

Königlich Bayerisches Amtsgericht, Band 4 - Cover

Title: SüdOst-Verlag

ISBN: 978-3-89682-134-8

Edition: 1. Auflage 2004

Dimensions: 13,5 x 20,5 cm

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 160

EUR 9.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Wer kennt es nicht, das Königlich Bayerische Amtsgericht zu Gaisbach samt seinen Amtsgerichtsrat August Stierhammer und den Vorkommnissen, die sich immer wieder zugetragen haben, damals in der guten alten Zeit? In vier Verhandlungen muss der Richter zu Gaisbach in diesem Band zu Gericht sitzen. Dabei geht es im ersten Prozess um einen äußerts delikaten Fall: Der Nachbarsgockel kommt regelmäßig in den Pfarrhof, um dort die hahnlosen Hühner zu beglücken. Doch dies missfällt der gestrengen Pfarrerköchin Ursula. Und sie greift zu brachialer Gewalt. Nachtwächter Veitl weiß sich mit Schlitzohrigkeit zu helfen, als ihm der neue Bürgermeister, zwecks Modernisierung der Stadt, die Stellung kündigt. Da aber nicht alle Einwohner Gaisbachs mit seiner Methode einverstanden sind, kommt auch sein Fall vor den Richter. Das Ehepaar Daimer, eine angesehene Familie, hatte als eine der ersten im Ort ein neumodisches Automobil. Doch als ein Bierwagen die neue Errungenschaft rammt, kommt es wegen dieser Kollision zu einer Verhandlung, die den ganzen Gerichtssaal füllt. Dass Marksteinrücken kein Kavalliersdelikt ist, erfährt der Leser im vierten Prozess zu Gaisbach.