Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Johann Härtl

Resl von Konnersreuth

Leben und Wirken meiner Großtante Theres Neumann

Title: Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

ISBN: 978-3-95587-087-4

Edition: 1. Auflage 2022

Dimensions: 22 x 20,5 cm

Type of figures: schwarz-weiß bebildert

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 208

Vor knapp 100 Jahren erlangte die Marktgemeinde Konnersreuth weltweite Bekanntheit. Von 1926 bis 1962 sahen Tausende, wie die „Resl von Konnersreuth“ die Passion Christi durchlitt und ihre Wundmale dabei bluteten. Im Februar 2005 leitete der damalige Bischof von Regensburg den Seligsprechungsprozess für Theres Neumann ein.
Der Autor Johann Härtl, Großneffe von Theres Neumann, hat jahrelang in Archiven, Büchern und in seiner Familie über das Leben und Wirken seiner Großtante recherchiert. In seinem Buch befasst er sich mit dem Leben und den Phänomenen der „Resl von Konnersreuth“ und beleuchtet auch weniger bekannte Aspekte, etwa ihre Rolle beim Widerstand des „Konnersreuther Kreises“ gegen Hitler. Bislang teilweise unveröffentlichte Informationen, Dokumente und Zusammenhänge sind in kompakter, übersichtlicher Form zusammengestellt und erzählen vom Leben und Wirken der Resl von Konnersreuth.

PressComments

Der Neue Tag (22.08.22)
Katholische Sonntagszeitung (03.09.22)
Mittelbayerische Zeitung (29.07.22)
Der Neue Tag (28.07.22)
Mittelbayerische Zeitung (09.06.22)

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

EUR 24.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen
Johann Härtl

Resl von Konnersreuth

Leben und Wirken meiner Großtante Theres Neumann

Title: Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

ISBN: 978-3-95587-087-4

Edition: 1. Auflage 2022

Dimensions: 22 x 20,5 cm

Type of figures: schwarz-weiß bebildert

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 208

EUR 24.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Vor knapp 100 Jahren erlangte die Marktgemeinde Konnersreuth weltweite Bekanntheit. Von 1926 bis 1962 sahen Tausende, wie die „Resl von Konnersreuth“ die Passion Christi durchlitt und ihre Wundmale dabei bluteten. Im Februar 2005 leitete der damalige Bischof von Regensburg den Seligsprechungsprozess für Theres Neumann ein.
Der Autor Johann Härtl, Großneffe von Theres Neumann, hat jahrelang in Archiven, Büchern und in seiner Familie über das Leben und Wirken seiner Großtante recherchiert. In seinem Buch befasst er sich mit dem Leben und den Phänomenen der „Resl von Konnersreuth“ und beleuchtet auch weniger bekannte Aspekte, etwa ihre Rolle beim Widerstand des „Konnersreuther Kreises“ gegen Hitler. Bislang teilweise unveröffentlichte Informationen, Dokumente und Zusammenhänge sind in kompakter, übersichtlicher Form zusammengestellt und erzählen vom Leben und Wirken der Resl von Konnersreuth.

PressComments

Der Neue Tag (22.08.22)
Katholische Sonntagszeitung (03.09.22)
Mittelbayerische Zeitung (29.07.22)
Der Neue Tag (28.07.22)
Mittelbayerische Zeitung (09.06.22)