JETZT BESTELLEN und Lieferung PORTOFREI erhalten! Gültig bis 31.12.2021 für Privatkunden mit Lieferadresse innerhalb Deutschlands.

Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Martin Ortmeier

Herent und drent

Alte Bilder aus dem Bayerischen Wald und dem Böhmerwald

Title: Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

ISBN: 978-3-95587-061-4

Edition: 2. Auflage 2018

Dimensions: 26,3 x 21,5 cm

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 160

Ganz fern von den Zentren der Macht, des Welthandels und der Schwerindustrie hatten sich im Bayerischen Wald und im Böhmerwald lange Zeit Zeugnisse einer alten bäuerlichen und gewerblichen Welt erhalten, die dem Atem des natürlichen Tages- und Jahresablaufs gehorchte.

Als sich in einem größeren Europa die Grenzen öffneten, wandelte sich diese Welt rapide.

In diesem Buch wird der alten Zeit des lange geteilten Mittelgebirgslandes in Bildzeugnissen nachgespürt. Von Cham bis Obernzell und von Eisenstein bis Außergefild und Prachatitz spannt sich das Panorama der Fotografien. Erst der genaue Blick auf das, was war, öffnet den Blick auf die gewaltigen Veränderungen, die sich eingestellt haben.

Geschichtenerzähler und zeitgeschichtlicher Berichterstatter in einem ist der Autor Martin Ortmeier. Er lässt eintauchen in Erinnerungen an die jüngst vergangenen Zeiten im Bayerischen Wald und im Böhmerwald.
 

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

EUR 18.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen
Martin Ortmeier

Herent und drent

Alte Bilder aus dem Bayerischen Wald und dem Böhmerwald

Title: Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

ISBN: 978-3-95587-061-4

Edition: 2. Auflage 2018

Dimensions: 26,3 x 21,5 cm

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 160

EUR 18.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Ganz fern von den Zentren der Macht, des Welthandels und der Schwerindustrie hatten sich im Bayerischen Wald und im Böhmerwald lange Zeit Zeugnisse einer alten bäuerlichen und gewerblichen Welt erhalten, die dem Atem des natürlichen Tages- und Jahresablaufs gehorchte.

Als sich in einem größeren Europa die Grenzen öffneten, wandelte sich diese Welt rapide.

In diesem Buch wird der alten Zeit des lange geteilten Mittelgebirgslandes in Bildzeugnissen nachgespürt. Von Cham bis Obernzell und von Eisenstein bis Außergefild und Prachatitz spannt sich das Panorama der Fotografien. Erst der genaue Blick auf das, was war, öffnet den Blick auf die gewaltigen Veränderungen, die sich eingestellt haben.

Geschichtenerzähler und zeitgeschichtlicher Berichterstatter in einem ist der Autor Martin Ortmeier. Er lässt eintauchen in Erinnerungen an die jüngst vergangenen Zeiten im Bayerischen Wald und im Böhmerwald.